Chrysantheme » Die Sprache der Blumen

Chrysantheme - Die Sprache der Blumen

Chrysantheme

Chrysantheme

Die Chrysantheme, auch Winteraster genannt, ist eine Herbstblume und wird gern mit dem Ziel verschenkt, den Zwischenstand einer Beziehung zu verdeutlichen.

Die aus Asien stammenden Blumen haben ihre Blütezeit von September bis November und verschönern mit ihrer Farbenpracht jeden Garten. Um auszudrücken, dass man unaufhörlich an eine bestimmte Person denkt, eignet sich ein bunter Strauß. Gelbe Chrysantheme stellen ein Flirtangebot dar, wogegen die roten innige Liebe und Glück symbolisieren. Mit einer blauen Blume schwört man grenzenlose Treue. Weiße Chrysantheme werden oft mit dem Tod in Verbindung gebracht und daher für Grabsträuße und Kränze genutzt. Jedoch ist das nicht ihre einzige Bedeutung. Sie werden auch als Dank für Aufrichtigkeit verschenkt.

Tipps zur Pflege von Chrysantheme

Zur möglichst langen Aufrechterhaltung der Farbenpracht, brauchen die Blumen Sonnenlicht und müssen auch bei Regen, an den Wurzeln, ausreichend gegossen werden.

Besonders beliebte Sträuße mit Chrysantheme